fbpx

Mit Fitnessboxen Personal Training schneller Fit werdenTrainiere mit den Boxexperten vom FIT TEAM MĂĽnchen

  • 1-zu-1 Fitnessboxen Personal Training
  • Ernährungsberatung
  • 24/7 Kontakt und Beratung
  • 30.000 Stunden PT Erfahrung

bekannt aus

Focus Partner
Gala Personal Training Partner
Sat1 Partner
boxtraining fit team mĂĽnchen

Vitali Schmid ist Boxexperte und Fitnessboxen Personal Trainer beim Fit Team MĂĽnchen. Er zeigt Dir in diesem Artikel, was Fitnessboxen ist, welche Vorteile Du dadurch hast und wie er ein effektives Training im Studio oder an der frischen Luft gestaltet.


Wenn Du an einem Personal Training mit Vitali interessiert bist, dann kontaktiere uns doch einfach fĂĽr ein erstes Probetraining.

VEREINBARE JETZT DEIN INDIVIDUELLES FITNESSBOXEN PROBETRAINING

Was ist das besondere am Personal Training mit dem Schwerpunkt Fitnessboxen?

Boxen ist eine Kampfsportart bei der sich zwei Sportler unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten (geschützt mit Boxhandschuhen bekämpfen). Beim Boxen Personal Training ist das alles anders: Es ist keine Kontaktsportart. Fitnessboxen kann man als „Boxen ohne Gegner“ bezeichnen, und es ist nicht gefährlicher als Walken.


Das Ziel beim Fitnessboxen ist somit, nicht den Gegner durch Punktsieg oder Niederschlag auĂźer Gefecht zu setzen, hier geht es nur um die eigene Fitness. Umso intensiver und zielgerichteter wirkt Fitnessboxen bei einer 1-zu-1 Betreuung, z.B. in einer Personal Training Stunde. Der Trainer kann individuell auf den Trainierenden eingehen, was deutliche Vorteile gegenĂĽber einem Training in der Gruppe bringt.


boxen personal trainer
fitnessboxen personal training
fitnessboxen personal training mĂĽnchen

Ist das Fitnessboxen Training auch für Anfänger geeignet?

Um mit dem Fitnessboxen zu starten, benötigst Du keinerlei sportlichen Hintergrund. Hat man vor, mit dem Training im Gruppenramen anzufangen, z.B. in einem Fitnessstudio, ist es allerdings ratsam, 1-3 individuelle Trainingseinheiten mit einem Personal Trainer zu absolvieren, da die bestimmten Bewegungsabläufe und koordinativen Grundlagen schneller und einfacher vermittelt werden können.

Sollte ein Personal Training aus KostengrĂĽnden nicht in Frage kommen, empfehlen wir Dir die Teilnahme an einem Kleingruppentraining aus maximal 4 Teilnehmern.




fitnessboxen kinder

Fitnessboxen fĂĽr Kinder?


Häufig werde ich gefragt, ab wann Kinder bei unserem Boxen Personal Training in München mitmachen können und ob es nicht gefährlich ist? Wir von Fit Team empfehlen Fitnessboxen bereits für Kinder ab 6 Jahren. Vor allem bei einer Einzelbetreuung im Personal Training können die Trainingsinhalte spielerisch vermittelt werden.

Anders wie bei Gruppenstunden, werden Kinder von wesentlichen nicht abgelehnt, werden ausgepowert und bauen ihre Konzentrationsfähigkeit auf. Wie schon erwähnt, ist Fitnessboxen nicht gefährlicher als Joggen. Selbst so ein Volkssport wie Fußball ist deutlich Verletzungsanfälliger. Für Erwachsenen gibt es keine Altersgrenze, und der Einstieg ist in jedem Alter möglich.

Welche Körperteile werden beim Fitnessboxen trainiert?

Fitnessboxen ist ein Ganzkörpertraining. Auch wenn es ungewöhnlich klingt, geboxt wird hauptsächlich mit den Beinen. Selbstverständlich werden die Schläge mit Fäusten ausgeführt, die Kraft wird aber aus den Beinen über die Hüften durch den Rumpf in die Arme übertragen. Außerdem bestimmt die Beinarbeit Distanz, das Timing und somit das Gesamttempo im Ring, an der Pratze oder am Sandsack.

Eine gut trainierte Oberschenkel- und ausgeprägte Wadenmuskulatur sind somit die Merkmale eines Boxers. Durch schnelle, kraftvolle Schläge und dabei entstehende Drehbewegung in der Brustwirbelsäule werden Rumpf- und schräge Bauchmuskeln beansprucht. Das permanente halten der Fäuste in der Deckungsposition und Ausführung der Schläge garantieren starke Schultern und Oberarme.

Zusammenfassend werden diese Körperteile beim Boxen Personal Training trainiert:

  • Beine
  • Oberarme
  • Brust
  • Rumpf- und Bauchmuskeln
  • Schultern

Wie sieht eine typische Personal Trainer Stunde beim Fit Team MĂĽnchen aus?

Die Trainingsstunde beim Fit Team MĂĽnchen beginnt klassisch mit einem Aufwärmtraining. Da es sich beim Fitnessboxen um eine funktionelle Sportart handelt bei der die Bewegungsabläufe, und nicht die einzelnen Muskeln trainiert werden, liegt der Fokus beim Aufwärmen hauptsächlich bei der Mobilisation und Dynamik.

Mit Hilfe von Springseilen und/oder sogenanntem Schattenboxen, wird das Herz-Kreislauf-System in Schwung gebracht. Als nächstes werden Koordination und Schnellkraft geschult. Dazu können zum Beispiel Koordinationsleiter, Medizinbälle, Tennisbälle und leichte Hanteln als Hilfe dienen.

Hauptteil der Fitnessboxen Personal Training Einheit kann entweder Pratzen-, oder Partnertraining bilden. Sobald die Einzelschläge sitzen, werden verschiedene Schlagkombinationen, Meid- und Ausweichbewegungen trainiert. Ein kurzes Zirkeltraining bestehend aus z.B. LiegestĂĽtz, Kniebeugen, KlimmzĂĽgen und BauchmuskelĂĽbungen schlieĂźt die Trainingseinheit ab.

Welche Trainingsziele kann man mit Fitnessboxen erreichen?

Beim Fitnessboxen Personal Training profitieren Sie nicht nur auf körperlichen Ebenen. Ein starkes Selbstbewusstsein und mehr Selbstvertrauen sind die Folge. Das lässt sich am besten bei einem Partnertraining schulen, den dabei lernt man die Schläge des Gegners durch Deckung oder Ausweichbewegungen zu meiden, und nicht die Augen zu schließen oder den Kopf weg zu drehen, was wir sehr oft bei den Anfängern beobachten, die noch instinktiv handeln.

Die Menge der abverlangten Konzentration während der Boxstunde macht es unmöglich an den Alltag zu denken, somit ist das Resetten und Abschalten garantiert. Das „Managerboxen“ ist für jeden ein Begriff. Nicht umsonst hat sich die Sportart bei gestressten Führungskräften als Stresskiller Nr. 1 mehrfach bewährt.

Mit Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit ist die Gesamtpalette der motorischen Komponente während einer Boxstunde abgedeckt. Es bleibt also kein Trainingsziel außer Acht.

kreuzheben personal trainer
cardio training

Sollte man das Boxtraining mit anderen Trainingsarten kombinieren?

Durch seine Vielseitigkeit kann Fitnessboxen so gut wie bei jeder Sportart ergänzend wirken. Rein als Beispiel genommen:

Golfsport: Ausgleich der Rotationseinseitigkeit beim Abschlagen, Stärkung der Rumpfkragt.

  1. Krafttraining: Steigerung der Ausdauer und Koordination.
  2. Leichtathletik: Schnellkrafttraining für Wurf- und Stoßübungen.
  3. Tennis: Verbesserung der Reaktionszeit, Ausdauer und der Koordination.

Daher empfehlen wir Fitnessboxen mit dem Personal Trainer als Parallelsportart mindestens 1-2 mal pro Woche auszuüben. Fitnessboxen fällt auch unter sogenanntes HIIT: High Intensity Interval Training. Der Grundgedanke einer solchen Trainingsart besteht darin, den Körper in kurzen Belastungsphasen an die Leistungsgrenze zu bringen. Ein klassisches Verhältnis der Belastungs- und Pausenzeiten beim Fitnessboxen ist 3:1., soll heißen, 3 Minuten Boxen am Sandsack oder Pratzen, und 1 Minute Erholung. So ein HIIT Prinzip ermöglicht Ausdauertraining effektiver und kürzer zu gestalten, was deutliche Vorteile gegenüber dem klassischen Muskelaufbautraining hinsichtlich Fettabbau bringt.

personal trainer vitali schmidt

Den richtigen Fitnessboxen Personal Trainer finden

Worauf müssen Sie beim Auswahl des Trainers achten? Die Meinung, das ein Boxtrainer hunderte Amateurkämpfe bestritten haben muss, ist längst als Mythos abgestempelt, und das zu Recht. Viel wichtiger ist die fachliche Kompetenz eines Trainers, unabhängig von der Fitnessbranche.

Unser Trainerteam verfĂĽgt nicht nur ĂĽber jahrelange Kampfsport- und Wettkampferfahrung. Bestehend aus lizenzierten Personal Fitnesstrainern und Diplom Sportwissenschaftlern, bilden wir eine geballte Fachkompetenz in Richtung Anatomie und Trainingslehre.


Beim Training mit unseren Kunden wandeln wir die Trainingsprinzipien aus dem Amateurboxsport, nahtlos ins Fitnessboxen um. Demzufolge bleibt das Training authentisch und anstrengend wie bei den Profis.

Trainieren in unserem Studio in MĂĽnchen, im Freien oder bei Dir Zuhause

Ein weiterer Vorteil beim Fitnessboxen ist, das sich eine Trainingseinheit so gut wie überall durchführen lässt. Unser Fit Team Personal Training Studio ist hervorragend für Fitnessboxen geeignet. Zu unserem Equipment gehören unter anderem: Athletik Bälle, Revvl Seilzug, Battle Ropes sowie der KEISER, ein funktionales Trainingsgerät der letzten Generation. Außerdem erlaubt es die Lage des Studios, an der frischen Luft zu trainieren, sogar mit Regenschutz.

Sollten Sie doch so zeitlich eingegrenzt sein, und nicht die Möglichkeit haben zu uns raus zu kommen, trainieren wir Sie gerne am Ort Ihrer Wahl. In der Regel benötigen wir nur ca. 10 qm Platz. Egal ob in Ihrem Büro, zu Hause, im Garten oder im Park, zusammen finden wir die Lösung. Auch das benötigte Equipment ist überschaubar: Springseil, Paar Bandagen und Boxhandschuhe passen in jeden Rucksack und liegen preislich bei maximal 80 – 100,00€.

personal training studio mĂĽnchen
  • GroĂźe, separate Dusch- und Umkleidebereiche
  • SporthandtĂĽcher inkl.
  • Dusch- und Pflegeprodukte inkl.
  • Bluetooth Soundanlage zum Abspielen Deiner Musik
anfahrt personal trainer

Möchtest Du ein Probe-Boxtraining? Dann rufe uns an oder schreibe uns eine Email


Wir hoffen Dein Interesse geweckt zu haben. Sehr gerne bieten wir Dir eine unverbindliche Probestunde an. Kontaktiere uns jederzeit per Mail oder Telefon und wir garantieren eine Antwort oder ein Angebot innerhalb der nächsten 12 Stunden, auch am Wochenende oder Feiertagen.

Vitali Schmid, vom den Fit Team Fitnessboxen Personal Trainern MĂĽnchen.

​

Unsere Kontaktdaten

​

Telefon: +49 089 20184238

Email: info@fitteam.de

Whatsapp: +49 0162 45 01 000

​

​

Weitere Bilderquellen von Stockfotos auf dieser Seite


Lenka Horavova/Shutterstock.com

Africa Studio/Shutterstock.com

Maridav/Shutterstock.com

goodluz/Shutterstock.com

Viktor Gladkov/Shutterstock.com

LightField Studios/Shutterstock.com


WhatsApp
>